Navigation überspringen

Schulen

Realschule

Die Realschule hat den Anspruch ihre Schülerinnen und Schüler durch besonderen Realitätsbezug zu fördern und zu bilden. Dazu gehört die Vermittlung von Kompetenzen, die den jungen Menschen die Orientierung in der gegenwärtigen und zukünftigen Welt ermöglichen. Theorie und Praxis sowie Persönlichkeits- und Sachorientierung werden als gleichwertig angesehen.

Die Realschule vermittelt in sechs Schuljahren eine in sich abgeschlossene, erweiterte allgemeine Bildung und ein vertieftes Grundwissen. Sie schafft die Grundlage für praktisch orientierte Berufe, die auch erhöhte theoretische Anforderungen an die jungen Leute stellen, in denen Aufgaben mit gehobenen Ansprüchen an Selbständigkeit, Verantwortung und Menschenführung zu bewältigen sind. Zusätzlich bereitet sie die Schülerinnen und Schüler auf zahlreiche schulische Bildungsgänge - vorwiegend im beruflichen Schulwesen - vor.

Weitere Informationen zur Realschule erhalten Sie unter:
http://www.km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Realschule


Bilingualer Unterricht an Realschulen


Das Kultusministerium fördert bilinguales Lehren und Lernen an Realschulen. Neben dem Unterrichten in Modulen gibt es Realschulen im Staatlichen Schulamt Markdorf mit einem bilingualen Zug ab Klasse 5.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Bilingualer-Unterricht-Realschulen

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.