Service-Navigation

Suchfunktion

Bereich Schulkunst

Das landesweite SCHULKUNST -Programm

Seit 30 Jahren gibt es in Baden-Württemberg das SCHULKUNST -Programm, ein Programm zur Förderung der Kunst in der Schule, das einzigartig in Deutschland ist. Das Kultusministerium BW gibt in Kooperation mit dem ZSL (Zentrum für Lehrerbildung) jeweils für zwei Schuljahre ein bildnerisches Thema aus (2017: Bild-Material-Objekt; 2019: Form und Funktion. 100 Jahre Bauhaus; 2021: Natur und Zeit). Kunstlehrer aller Schularten in Baden-Württemberg, von der Grundschule bis zu den beruflichen Gymnasien, sind eingeladen, mit ihren Schülerinnen und Schülern zu diesem Thema künstlerisch zu arbeiten. Auf Schulamtsebene findet eine Ausstellung der Schülerarbeiten statt, die vom SCHULKUNST -Team des Schulamtes vor Ort organisiert wird. Ausgewählte Arbeiten aus den Schulamtsausstellungen wandern in die Landesausstellung, die die Breite des künstlerischen Arbeitens in Baden-Württembergs Schulen vermittelt.

Für weitere Informationen: http://lis-zkis.de/,Lde/Startseite/Schulkunst_Programm

SCHULKUNST- Themen und Ausstellungen im SSA Markdorf

  • SCHULKUNST -Thema 2019/2020: „Form und Funktion. 100 Jahre Bauhaus“.

    Die Ausstellung des SSA Markdorf fand im April 2019 in der Volksbank Tettnang statt. Insgesamt hatten sich 15 Schulen beteiligt. Die Fotos zeigen einen kleinen Ausschnitt der ungefähr 300 Exponate. 
    Zur Fotogalerie der Ausstellung

  • SCHULKUNST -Thema 2021/2022: „Natur und Zeit“

    Termin und Ort stehen noch nicht fest.

  • Nächste Fortbildung: 09.10.2019, Kressbronn: Fachfortbildung Bildende Kunst Sek. 1: Natur und Zeit, Arbeitsbereich Fotografie.
    Lg Nr. 398QG https://lfbo.kultus-bw.de/lfb/termine/398QG

Das SCHULKUNST -Team des SSA Markdorf

Das Team des SSA Markdorf setzt sich aktuell aus sechs BK-Kolleginnnen und Kollegen verschiedener Schularten und Schulamtsregionen zusammen. Die Teammitglieder planen und organisieren die Ausstellungen, von der Festlegung der Räumlichkeit über den Aufbau der Ausstellung mit Vernissage bis hin zur Rückgabe der Schülerarbeiten. Außerdem werden SCHULKUNST-Fortbildungen zum aktuellen Thema angeboten für interessierte Kolleginnen und Kollegen aller Schularten. Bei Fragen zur SCHULKUNST vor Ort sind sie die Ansprechpartner.

Gudrun-Teumer-Schwaderer, (Hauptorganisatorin), BZP Kressbronn

teumer-schwaderer@bzp-kressbronn.de

Andreas Hettinger, GMS Ravensburg

andreashettinger@online.de

Tanja Neidhart, RS Weingarten

tanja.neidhart@gmx.de

Uli Schubert, Welfengymnasium Ravensburg

ulischubert@gmail.com

Alwin Stöckle, WRS Kisslegg

a.stoeckle@online.de

Antje Walter, BZP Kressbronn

a.walter@bzp-kressbronn.de

Sie möchten sich mit Schülerarbeiten beteiligen?

Die Termine für die Ausstellung, Anlieferung und Abholung der Arbeiten erhalten die Schulen per Mail oder hier unter „SCHULKUNST- Themen und Ausstellungen im SSA Markdorf“

Etikettierte Schülerarbeiten erleichtern die Annahme und Rückgabe. Ein Muster für Etiketten steht zum Download bereit.

Digitale Kunstwerke bereichern die Ausstellungen. Leider kann das SCHULKUNST- Team die Abspielgeräte nicht zur Verfügung stellen und für elektronische Medien keine Haftung übernehmen. Sprechen Sie die Teammitglieder an, gemeinsam findet sich eine Lösung.

Datum Bezeichnung Typ
27.09.2019Etikett Schulkunst.pdfpdf
27.09.2019Formular Übertragung Nutzungsrechte.docxdocx

Fußleiste