Service-Navigation

Suchfunktion

Vortrag

Das Potential der Achtsamkeit

Vortrag

Das Wort Achtsamkeit ist in aller Munde, aber was impliziert eigentlich die Haltung der Achtsamkeit? Wie kann sie ausgebildet werden? Und wie verändert sich der Unterricht und die Beziehung zu den Schülern, wenn Lehrer die Haltung der Achtsamkeit verkörpern? Wissenschaftlich eindeutig belegt ist inzwischen, dass eine Einübung in die Haltung der Achtsamkeit einerseits eine zentrale Bedeutung für die Gesunderhaltung und Stressresilienz hat, andererseits die Entfaltung von Mitgefühl und Beziehungsfähigkeit fördert. Ausgehend von den Erkenntnissen der Hirnforschung zu dem engen Wechselspiel zwischen Körper, Gedanken und Gefühlen spannt Vera Kaltwasser in ihrem Vortrag einen Bogen zu konkreten Anwendungsmöglichkeiten im pädagogischen Alltag.


Vita

Vera Kaltwasser

Mit ihrem Impulsreferat zum Potenzial der Achtsamkeit im Lehrberuf wird Vera Kaltwasser aus Frankfurt am Main wissenschaftlich fundiert in das Thema einführen. Sie ist Gymnasiallehrerin und auch in der Weiterbildung von Lehrkräften tätig. Aktuell begann im März 2016 die dritte Ausbildungsreihe zu AISCHU Achtsamkeit in der Schule einem Weiterbildungspaket, in dem zunächst Lehrer/innen die Haltung der Achtsamkeit für sich entdecken, um dann in einem zweiten Schritt zu lernen, wie die Achtsamkeit im Unterricht vermittelt werden kann.

Zusätzliche Ausbildungen wie Theaterpädagogik, Psychodrama und Lehrercoaching fließen in ihr Programm mit ein. Weiter gehören Mindfulness-Based Stress Reduktion und Qigong zu ihrem Konzept. Wir dürfen ge(ent-)spannt sein!

 

Fußleiste