Service-Navigation

Suchfunktion

Ansprechpartnerin Frühkindliche Bildung

Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung

Ihre Ansprechpartnerin

Annette Axmann

annette.axmann@ssa-mak.kv.bwl.de

Die Arbeitsstelle ist Anlaufstelle für

- Schulen (Lehrkräfte, die im Arbeitsfeld frühkindliche Bildung tätig sind)
- Kindertageseinrichtungen (in Zusammenarbeit mit den Fachberatungen)
- Eltern
- allen an der Frühkindlichen Bildung Interessierten 


Zu folgenden Themen bietet die Arbeitsstelle Beratung und Unterstützung:

- Neue Einschulungsuntersuchung (ESU)
- Orientierungsplan
- Schulanfang auf neuen Wegen
- Projekt Schulreifes Kind
- Bildungshaus für Drei- bis Zehnjährige
- Kooperation Kindergarten – Grundschule (Leitlinien, Handreichung)
- Sprachförderung im vorschulischen Bereich

Die Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung beim Staatlichen Schulamt Markdorf ist Teil des Netzwerks der Regionalen Arbeitsstellen in Baden-Württemberg. Die landesweite Koordination liegt bei der  „Überregionalen Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg“.

http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1305247/index.html 

Der Expertenrat „Herkunft und Bildungserfolg“ hat in seinen Empfehlungen für „Bildungspolitische Weichenstellungen in der Perspektive auf das Jahr 2020“ zentrale Aussagen für den frühkindlichen Bereich getroffen. Eine Zusammenfassung finden Sie hier:

Expertenrat Bildung und Herkunft Zusammenfassung

Zusätzliche Informationen zu Themen frühkindlicher Bildung erhalten Sie auf den Seiten des Kultusportals

www.kindergarten-bw.de

Frau Axmann Aufgaben in der Frühkindlichen Bildung sind zudem:
- Sammeln und Bereitstellen wichtiger Informationen zu oben genannten Themen
- Verwaltung und Weitergabe von Informationen der überregionalen Arbeitsstelle an alle Interessierten
- Sammlung von gelungenen Kooperationsprojekten
- stetiger Austausch mit den Fachberatern der Kindertageseinrichtungen
- Austausch mit den Kooperationsbeauftragten Kindergarten - Schule, den Multiplikatoren der Sprachförderung, der Arbeitsstelle Kooperation und der regionalen Lehrerfortbildung
- enge Vernetzung mit der Arbeitsstelle Frühförderung

Fußleiste