Navigation überspringen

Lernen mit Rückenwind 

Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche

Durch die pandemiebedingten Schulschließungen entstanden bei den Kindern und Jugendlichen teilweise erhebliche Lernrückstände. Um diese Lernlücken rasch auszugleichen, sollen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt werden.

Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder-Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 das Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“. Das Programm ist auf zwei Jahre angelegt, so dass eine kontinuierliche Förderung ermöglicht wird.

Kultusministerium - Lernen mit Rückenwind 

Wir brauchen Sie!

 

·         Studierende
·         Pensionärinnen und Pensionäre
·         Ausgebildete Lehrkräfte
·         Personen mit pädagogischer Vorbildung
·         Kooperationspartner (Institutionen oder Organisationen)  

Hier können Sie sich als Unterstützungskraft registrieren.  

Bei weiteren Fragen lohnt sich auch ein Blick in die FAQ zu "Lernen mit Rückenwind" .

Online-Veranstaltungen

Lernen mit Rückenwind
Online-Austausch und Vernetzungstreffen für Schulleitungen und Lehrkräfte
Angebote für das Unterstützungspersonal (Link zum Lehrerfortbildungskalender) 

Online Sprechstunde der Geschäftstelle Lernen mit Rückenwind des Kultusministeriums

Ansprechpartner am SSA Markdorf  

Allgemeine Anfragen richten Sie an Julia Jakoubek
Julia.Jakoubek@ssa-mak.kv.bwl.de  

 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.